Logo
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 
Warenkorb

0  Artikel im Warenkorb

Warenwert: 0,00 EUR

Warenkorb einsehen

Ahlheim, Klaus: Rechtsextremismus - Ethnozentrismus - Politische Bildung

Ahlheim,  Klaus: Rechtsextremismus - Ethnozentrismus - Politische Bildung
Preis: 9,80 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

ISBN.: 9783930345984

Kritische Beiträge zur Bildungswissenschaft Band 8. 99 Seiten. Erscheinen Dezember 2012.

Sofort lieferbar

Menge:

Kritische Beiträge zur Bildungswissenschaft Band 8.

Im November 2011 wurden die Mordtaten des »Nationalsozialistischen Untergrunds« – eher zufällig – aufgedeckt. Der Ruck, der spätestens da durch das Land hätte gehen sollen, blieb aus. Die Aufklärung der Vorgänge verschleppt sich und der Verfassungsschutz ist in die Kritik geraten. Hinter den Namen jedes Ermordeten hatte die rechtsextreme Terrorbande zynisch-triumphierend geschrieben: Es ist »nun klar, wie ernst uns der Erhalt der deutschen Nation ist«. Das verweist auf das ideologische Umfeld des Rechtsterrorismus, den Ethnozentrismus in der Mitte der Gesellschaft. Politische Bildung ist dadurch herausgefordert. Der vorliegende Band beschreibt die von der (Bildungs-)Politik verursachten Erschwernisse politischer Bildung »gegen rechts«, analysiert, wie weit verbreitete, »ganz normale« fremdenfeindliche Vorurteile sich zunächst als aufklärungsresistent erweisen – und hält gleichwohl an dem für die Demokratie wichtigen Projekt politisch aufklärender Bildung fest.

Aus dem Inhalt:

Rechtsextremismus und politische Bildung / Empirisches Zwischenstück: Schlechte Rahmenbedingungen / Zäsur für die politische Bildung: Die Mordtaten Breiviks, des NSU und ihre Folgen / Politische Psychologie des Vorurteils: Ethnozentrismus als Lernbarriere / Die ganz normale Fremdenfeindlichkeit und ihre aktuellen Ursachen / Erziehung und politische Bildung »gegen rechts«


Rezensionen:

Newsletter


Messe 2017

Besuchen Sie uns auf der Leipziger Buchmesse vom 23.-26. März 2017

Halle 5 Stand E405

Unsere Autoren stellen vor:

Freitag, 24. März: 11.30 Uhr |

Ulrich Klemm, Die Idee der Volkshochschule und die politische Gegenwart

Samstag, 25. März: 12:30 Uhr |

Michael Buckmiller: Wolfgang Abendroth Vorstellung der Gesammelten Schriften.

Sonntag 26. März: 11:30 Uhr |

Michael Buckmiller, Karl Korsch: Marxismus-Staat und Konterrevolution

Besuchen Sie das ganze Programm der linken Verlage: "Die Bühne",Halle 5/C402

http://www.die-verlags-buehne.de/