Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 EUR Zur Kasse
Los

Autoren L-P / M / Klaus Meschkat

Claus Füllberg-Stolberg, Volker Wünderich (Hrsg.), Über Grenzen gehen. Gespräche mit Klaus Meschkat

  • Die Interviews in diesem Buch

    konzentrieren sich auf Klaus

    Meschkats prägende Lebensabschnitte:

    Schulzeit in Ost und

    West, politischer Aufbruch in der

    Bundesrepublik vor und nach der

    Studentenbewegung 1968, sein

    vielseitiges Engagement in

    Lateinamerika und die folgende

    Zeit als Professor in Hannover.

    Vom jugendlichen Grenzgänger

    zwischen Ost- und Westberlin

    wurde er dabei zu einem global

    erfahrenen, entschiedenen Internationalisten.Wie sein

    Freund Rudi Dutschke begriff er die 68er-Bewegung und die

    Revolutionen in der Dritten Welt als Chance, dem Sozialismus

    leninistischer Deformierung eine emanzipatorische Alternative

    entgegenzusetzen.

    Die Herausgeber

    Claus Füllberg-Stolberg und Volker Wünderich waren Hochschullehrer am

    Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover.

     

    Inhalt

    Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

    1 Nach 1945.

    Grenzgänger zwischen Ost und West . . . . . . . . 19

    2 Studentenpolitik und Bruch mit der SPD . . . . . . 35

    3 Abkehr von der etablierten Politik. SDS und

    Hochschulpolitik bis zum Schahbesuch 1967 . . . . 53

    4 Die zentrale Erfahrung: Studentenbewegung,

    APO und Dritte Welt 1967/68 . . . . . . . . . . . 78

    5 Lehrtätigkeit und politisches Engagement in

    New York und Medellín/Kolumbien . . . . . . . . 96

    6 Wiederbegegnung mit Ulrike Meinhof

    im Untergrund . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115

    7 Mit knapper Not entkommen.

    Unidad Popular und Putsch in Chile . . . . . . . . 122

    8 Soziologieprofessor an der Universität Hannover.

    Projekte zu Nicaragua, Mexiko und Chile . . . . . 144

    9 Revolutionäre Bewegung und Kommunistische

    Internationale in Kolumbien . . . . . . . . . . . . 168

    10 Befreiung und Kontrolle.

    Erfahrungen mit der Kubanischen Revolution

    am Ende des 20. Jahrhunderts . . . . . . . . . . . 184

    11 Ein Candomblé in Brasilien . . . . . . . . . . . . . 205

    12 Was bleibt im Rückblick? . . . . . . . . . . . . . . 210

    Anhang

    Texte von Klaus Meschkat . . . . . . . . . . . . . . . . 231

    Wie die Fordstiftung lateinamerikanische Studenten

    nach Westberlin brachte – Rückblick auf ein

    Stipendienprogramm der 1960er Jahre . . . . . . . . . . 231

    Rechenschaftsbericht des Vorstandes des

    Republikanischen Clubs (1968) . . . . . . . . . . . . . . 239

    Über Michael Mauke . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 250

    Erklärung, eingereicht zu einer

    Pressekonferenz in Hannover am 13.12.1977

    (Fall Brückner) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 258

    Bilder aus dem Leben von Klaus Meschkat . . . . . . . 261

     

    Klaus Meschkat, geb. 1935 in Berlin. Studium der Soziologie und osteuropäischen Geschichte an der FU Berlin 1954-62. Mitglied des SDS seit 1954 und Redakteur seines Bundesorgans „Standpunkt“ 1956-1959. Asta-Vorsitzender der FU 1958,Vorsitzender des Verbandes Deutscher Studentenschaften 1958/59. Promotion zum Dr.phil. 1965, Assistent am Osteuropa-Insitut der FU 1965-68. Vorsitzender des Republikanischen Clubs in Westberlin 1967-68. Gastprofessuren in New York 1968/69 und Medellín/Kolumbien 1969/70. Forschungsstipendium der DFG, dann ab März 1973 Professur an der Universität Concepción/Chile bis zum Pinochet-Putsch von 11.9.73. 1975-2001 Professor am Institut für Soziologie der Universität Hannover.

    Siehe auch in unserem Verlag:

    Klaus Meschkat: Konfrontationen Streitschriften und Analysen 1958 bis 2010. 487 Seiten.

    https://www.offizin-verlag.de/Meschkat-Klaus-Konfrontationen-Streitschriften-und-Analysen-1958-bis-2010?source=2&refertype=1&referid=82

    Rezensionen:

    Septemberheft "Sozialismus"

    https://www.offizin-verlag.de/images/dbimages/upload/files/Sozialismus_2021_09_Lieber_Meschkat.pdf

     

Top