Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 EUR Zur Kasse
Los

Autoren L-P / M / Klaus Meschkat

(Kritische Interventionen 5) Rot-Grün - noch ein Projekt? - Versuch einer Zwischenbilanz

  • Loccumer Initiative kritischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Hrsg.)

    Flugschriften Kritischer Wissenschaft Nr. 5

    Er wolle nicht alles anders machen, aber vieles beser - mit dieser griffigen Formel versuchte Gerhard Schröder schon vor Beginn seiner Amtszeit die hohen Erwartungen und dramatisierten Befürchtungen einer radikalen "Politikwende" einer sozialdemokratisch geführten Bundesregierung zu zerstreuen.

    War im Herbst 1998 noch schwer zu überblicken, ob Rot-Grün tatsächlich die versprochene sozial-ökologische Reform energisch würde in Angriff nehmen, so vollzog sich nach dem schockartigen Rücktritt Oskar Lafontaines eine grundlegende politische Richtungsänderung, deren Folgen noch nicht absehbar sind.

    Dieser Band ist der Versuch einer ersten Bilanz nach zwei Jahren rot-grüner Bundesregierung. Die Schwerpunkte liegen in der Auseinandersetzung mit dem "Sparpaket" Hans Eichels, dem Verhältnis der Gewerkschaften zu Rot-Grün, den durch die Teilnahme am Krieg in Jugoslawien veränderten Positionen zur Außen- und Sicherheitspolitik und einer wissenschaftlichen Analyse der Veränderungen im Wahlverhalten.



    Inhalt:

    Vorwort

    Heiner Flassbeck: Sparen wozu? Zur Finanzpolitik von Rot-Grün

    Michael R. Krätke: Die Kosten des Sparzwangs

    Helmut Schauer: Die Zukunft der Gewerkschaften und die Chancen einer sozial-ökologischen Reformpolitik

    Ulrich Albrecht: Die Rot-Grüne Koalition im Krieg und die neue NATO-Doktrin

    Peter von Oertzen: Die große Weigerung. Oder: warum bleiben der SPD (und Bündnis 90/Die Grünen) die Wähler weg?

    Michael Vester: Gibt es eine neue Mitte? Die SPD und die Modernisierung der sozialen Milieus

    Urs Müller-Plantenberg: Warum die Grünen bei den Landtagswahlen Stimmen verlieren

    Oskar Negt: Die Ambivalenz von wissenschaftlicher Gesellschaftsanalyse und praktisch-politischer Einwirkung

    Klaus Meschkat: Beraten oder widerstehen? Intellektuelle und "Rot-Grün"

    Franz Hector / Margareta Steinrücke: Raisons d'agir

    Anhang

    Die Loccumer Initiative
     

Messe 2018

Besuchen Sie uns auf der Leipziger Buchmesse vom 15.-18. März 2018

Halle 5 Stand E405

Unsere Autoren stellen vor:

Donnerstag 15. März 12.00-13.30:  Vortrag/Diskussion: W.D. Mechler/G. Weiberg, Ansichten der Revolte. Hannover 1967-1969

Donnerstag 15. März 14.00-14.30 Uhr: Buchvorstellung:Michael Buckmiller: Karl Korschs „Karl Marx“. Zur Gesamtausgabe von Karl Korsch

Freitag 16. März 12.00-12.30: Michael Buckmiller: Die Abendroth-Werkausgabe

Sonntag 18. März 12.00-12.30: Buchvorstellung: Rainer Bobsin: 20 Jahre Private Equatiy. Finanzinvestoren in der Gesundheitsversorgung in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme

Besuchen Sie das ganze Programm der linken Verlage: "Die Bühne",Halle 5/C402

http://www.die-linke-buehne.de/

 

Newsletter

Top