Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 EUR Zur Kasse
Los

Autoren G-K / K

Ulrich Klemm (Hrsg.): Die Idee der Volkshochschule und die politische Gegenwart

  • Die Bildungsarbeit an Volkshochschulen muss politischer werden – und: die Volkshochschulen haben einen politischen Auftrag in der Demokratie! Diese Grundannahme, die vor fast 100 Jahren zur Gründung der Volkshochschulbewegung maßgeblich beitrug, ist heute – angesichts gesellschaftlicher Entwicklungen z.B. im Horizont von Migration/Integration und rechtsradikaler- und populistischer Strömungen – aktueller denn je. Dies fordert eine engagierte Debatte um Bedeutung und Reichweite politischer Bildung an Volkshochschulen heraus. Es geht dabei auch um das Selbstverständnis und die gesellschaftliche Relevanz von Erwachsenenbildung insgesamt.

    Die Autoren des Bandes reflektieren kritisch die Aufgaben, Ressourcen und Perspektiven gegenwärtiger VHS-Arbeit im Kontext der politischen Gegenwart. Sie kommen zu dem Schluss, dass die VHS noch stärker zu einem bürgerschaftlichen und öffentlichen Ort der Demokratieentwicklung werden muss.

     

     

    Inhalt

     

    Prof. Dr. Klaus Ahlheim (Berlin):

    Die Idee der Volkshochschule und die politische Gegenwart

    Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer (Duisburg-Essen):

    Die Mühen der Ebene“ – 40 Jahre politische Bildungsarbeit an der Volkshochschule

    Lothar Heusohn (Vhs Ulm):

    Politische Bildung braucht Kontinuität – über den „langem Atem“

    Dr. Ralph Egler/Holger Müller (VHS Leipziger Land, Borna):

    Politische Bildung in der Bürgergesellschaft – ist die VHS noch zeitgemäß?

    Rolf Sprink (VHS Leipzig):

    Politische Bildung in der Volkshochschule – Herausforderungen und Grenzen in der Großstadt

    Prof. Dr. Ulrich Klemm (Volkshochschulverband, Chemnitz):

    Die Idiotie des Landlebens“ – wie ist politische Bildung im ländlichen Raum möglich?

    Dr. Michael Lesky/Mareike Schams/Steffen Wachter (Stuttgart/Mainz/Frankfurt: DVV-Bundesarbeitskreis Politik-Gesellschaft-Umwelt):

    Demokratie braucht Volkshochschule

    Lisa Freigang/Sascha Rex (Volkshochschulverband, Bonn):

    Der Bürger-Dialog – Politische Bildung der Zukunft?

    Dr. Christian Boeser-Schnebel/Dr. Karin B. Schnebel (Universität Augsburg/VHS München)

    Politik wagen – Interventionsmöglichkeiten gegen Stammtischparolen. Ein Konzept für die VHS

     


    Rezensionen

    http://www.offizin-verlag.de/images/dbimages/upload/files/dis.kurs.pdf

Messe 2018

Besuchen Sie uns auf der Leipziger Buchmesse vom 15.-18. März 2018

Halle 5 Stand E405

Unsere Autoren stellen vor:

Donnerstag 15. März 12.00-13.30:  Vortrag/Diskussion: W.D. Mechler/G. Weiberg, Ansichten der Revolte. Hannover 1967-1969

Donnerstag 15. März 14.00-14.30 Uhr: Buchvorstellung:Michael Buckmiller: Karl Korschs „Karl Marx“. Zur Gesamtausgabe von Karl Korsch

Freitag 16. März 12.00-12.30: Michael Buckmiller: Die Abendroth-Werkausgabe

Sonntag 18. März 12.00-12.30: Buchvorstellung: Rainer Bobsin: 20 Jahre Private Equatiy. Finanzinvestoren in der Gesundheitsversorgung in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme

Besuchen Sie das ganze Programm der linken Verlage: "Die Bühne",Halle 5/C402

http://www.die-linke-buehne.de/

 

Newsletter

Top